Donnerstag, 13. Oktober 2016

Bautag 3/4

Der Dachstuhl kommt! Naja nicht gleich auf Anhieb. Den Fahrer musste ich beim örtlich Discounter einsammeln und ihn zur Baustelle lotsen.


Anschließend kam auch gleich der Kran. Dieser brachte erstmal sämtliches Material wie z.B. OSB-Platten oder Gipskartonplatten ins Haus. Während dessen wurden innen noch die Restarbeiten am Ständerwerk abgeschlossen und noch einmal mit Spanngurten final ausgerichtet.

Und dann war es soweit -  Die ersten Dachträger schwebten aufs Haus.
 Die meisten Dachträger wurden im Werk vorgefertigt und schwebt fertig aufs Haus. Aber bei unserem offenen Pfettendach wurde an Ort und Stelle aufgebaut. Hier das Ergebnis am Abend.


Ja und heute ging es dann erneut am genauen ausrichten und noch einmal befestigen. Allein ein Mitarbeiter hat den ganzen Tag insgesamt 3000 Nägel ins Holz gebracht. Zwar mit entsprechender Technik, dennoch ein Knochenjob.
 Die anderen 4 haben nach dem Anbringen des Rispenbandes damit begonnen das Dach abzudichten.  Eine Hälfte wurde bis zum Feierabend auch geschafft. Jetzt erkennt man auch gut unsere überdachte Terrasse.



Und damit wir die ersten spannenden Aufbautag nicht so schnell vergessen, gibt es hier ja auch noch unser Zeitraffervideo:
    

Keine Kommentare:

Kommentar posten