Donnerstag, 30. Juni 2016

Erschließung Tag 3

mitten im Privatweg liegt jetzt der Übergabeschacht. Mit dem PKW befahrbar. Das müssen wir dann unbedingt den LKWs sagen.
Der Graben ist bei den Arbeiten zugeschüttet wurden und muss jetzt erstmal frei gelegt werden.
Gestern kam ich erst 11:30 Uhr aufs Grundstück und war somit zu spät. Die beiden Arbeiter haben ganze Arbeit geleistet. Der Dom war in der Erde, die Trinkwasserleitungen verlegt und alles wieder zu geschüttet. Eigentlich war die Rede davon, dass alles fertig wird. Aber gestern Abend war noch nix von einer neuen Straßendecke zu sehen. Naja vielleicht ist das ja heute passiert. Ich bin leider wieder in Potsdam arbeiten und muss die Fortschritte erstmal in Erfahrung bringen.












In dem Dom sind dann auch gleich die Wasseruhren angebracht wurden. Somit will der Trinkwasserverband vermeiden, dass bei Wasserverlust auf unserem Weg (ca. 35m) sie haften müssen. So sind wir in der Pflicht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten