Dienstag, 20. September 2016

Bodenplatte Tag 1

Heute 14 Uhr war es dann endlich soweit. Der LKW und die Jungs von Fjortherm rückten an. Zu Beginn war ich schon beeindruckt, das der LKW rückwärts ohne Problem in unsere Einfahrt kam. Aber als dann ausgeräumt wurde...WOW


Aber das war nicht genug. Die Jungs haben dann noch gleich angefangen und bis zur Dunkelheit gearbeitet und das obwohl die beiden seit um 7 Uhr auf der Autobahn unterwegs waren. Richtig toll fanden wir auch, dass sämtliche Gegebenheiten noch einmal überprüft wurden. Sowohl die Höhe des Feinplanums als auch die Arbeit vom Vermesser. Grundsätzlich hat unser Tiefbauer schon gute Arbeit geleistet  - Das Feinplanum weicht nur um +/- 0,4 cm ab. Allerdings wurde an der Südseite etwas mit Schotter gespart und an der Nordseite ist die Frostschürze 2cm zu hoch. Also mussten die beiden erstmal anpacken. Robert war auch so lieb und hat vom vorhandenen Schotterhaufen 10 (+/- 2) Schuppkaren an die Südseite gekippt.


Leider musste ich aber heute schon wieder nach Potsdam arbeiten und werde die einzelnen Schritte nicht richtig verfolgen können. Robert berichtet dann immer nach seinem Arbeitstag und unsere Nachbarin will auch fleißig Fotos machen.  Denn wenn ich in der Nacht zum Montag wieder komme, kann ich nur noch die abgedeckte Bodenplatte bewundern. Hier aber erstmal das Ergebnis von Tag 1:

Ach und unser Baustellenschild haben Sie auch im Gepäck gehabt. Freu.







Kommentare:

  1. Bei uns wurde leider der Termin der Bodenplatte nochmal 2 Wochen nach hinten geschoben. :(
    Hoffen wir das es bei euch schnell geht, damit es bei uns weiter gehen kann :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Jungs haben auch erzählt, dass sie quasi in Arbeit versinken und jedes Mal starten sie am ersten Tag erst von Flensburg aus - da werden ordentlich Km gemacht. Wie oft wurde euer Termin denn schon verschoben? Wann ist denn jetzt der neue Termin? Ich drücke die Daumen, dass der dann gehalten wird.

      Löschen
    2. Der Termin wurde bis jetzt erst 1mal verschoben. Hoffen wir das es dabei bleibt. Termin ist jetzt der 31.10.16. Wie oft wurde denn bei euch verschoben? Glaube die haben aktuell ziemlich viel zu tun...

      Löschen
    3. Der Termin für die Bodenplatte wurde zum Glück nicht verschoben, aber dafür der Stelltermin fürs Haus vom 27.09. auf den 10.10. Dieser wurde aber jetzt von der Aufstellfirma bestätigt. Ich drücke euch die Daumen, dass es bei einmal bleibt.
      Im übrigen habe ich nach der Mitteilung des Bodenplattentermins einfach mal frech unseren Baukoordinator gefragt wann das Haus kommen soll. Das weiß/plant Fjorborg nämlich schon. Die warten meist bis zur offiziellen Bekanntgabe bis zur Bestätigung der Aufbaufirma.

      Löschen
  2. Hej, da hat Fjorborg aber dazu gelernt. Auf unserem Schild stand letztes Jahr Hier bauT Sabine u. Michael K. - fand ich grammatisch grenzwertig ;)

    AntwortenLöschen