Donnerstag, 28. Januar 2016

Baumfällgenehmigung


Unser Baumfällantrag sollte erst nach dem "Ja" vom Stadtausschuss bearbeitet werden und das hat tatsächlich gleich geklappt. Schon 3 Tage später konnten wir die Baumfällgenehmigung in der Hand halten. Eigentlich wäre der Antrag gar nicht notwendig gewesen, denn es wurde nur festgestellt, dass die entsprechende Baumreihe genehmigungsfrei ist. Wir müssen uns nur an das Fällverbot ab dem 01.März halten.
Da das Grundstück immer noch nicht vermessen ist (Vermesser ist aber beauftragt) wurde uns heute der jeweils erste und letzte zu fällende Baum markiert. Nun kann es los gehen. Pünktlich dazu nimmt Robert morgen und übermorgen auch an einem Motorsägenkurs teil. Ich bin schon ganz aufgeregt - endlich Platz schaffen und die eigentliche Größe auf sich wirken lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten