Sonntag, 22. November 2015

Mehr Informationen = mehr Klarheit?

Definitiv NEIN!

Relativ kurzfristig kam am Freitagabend der Vertreter von Anbieter A zu Besuch. Hier konnten wir wieder ausgiebig unsere Fragen und Wünsche loswerden. Neue Ideen bzw. Wünsche (z.B. Rollläden oder Fenstersprossen) wurden erarbeitet oder angeprochen. Unser bisheriger (Traum-)Bungalow wurde angepasst (oder sogar verbessert?). Leider bleibt bei dem Anbieter weiterhin die Herausforderung mit der Organisation, denn der Großteil der Gewerke müssen wir hier selber organisieren und koordinieren. Zudem spielt auch der höhere Preis keine unerhebliche Rolle. Ein Angebot erhalten wie die nächsten Tage und morgen dürfen wir uns ein Haus anschauen, welches schon 7 Jahre steht. Wir sind echt gespannt was die Eigentümer nach der "Anfangseuphorie" der ersten Jahre so zu erzählen haben.

Um die Verwirrung komplett zu machen, waren wir heute in einem Musterhaus von Anbieter B. Dort erwartet uns das komplette Gegenteil.  Den dieser würde sämtliche Gewerke übernehmen und koordinieren. Wir müssten demnach nur noch einziehen. Klingt erstmal gut, aber eine richtige Übersicht über die einzelnen Kosten haben wir nicht.  Wir erhofften uns von dem Besuch daher etwas mehr Klarheit und wollten vor allem auch über "unser" Haus (nun im Landhausstil) sprechen. Am Ende des Besuches war klar, dass wir den klassischen Stil gar nicht mit dem moderen Stil (für 5000€ extra) mischen müssen. Im Standardangebot sind z.B. Holztüren anstatt Glastüren bereits problemlos möglich. Eine Zierleiste an der Decke sowie um die Fenster geht ebenfalls. Warum hat man uns das nicht eher gesagt? Gab es Verständigungsprobleme oder versucht man hier noch etwas mehr Gewinn zu erzielen? Was uns zudem noch überrascht hat, ist das zweifach verglaste Fenster eingebaut werden. Ich war bisher der Meinung, das Dreifachverglasung heutzutage einfach zum Standard gehört. Nun ja, auch von Anbieter B erhalten wir die Tage ein neues Angebot.

Somit sind wir nicht viel schlauer. Allerdings wurde ein bereits vorhandenes und etwas negatives Bauchgefühl leider bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten